20.06.2019
Die Villen des Brenta Kanals

ein Fluss der Kunst!

Die Riviera del Brenta ist das Ufergebiet des Brenta-Kanals, der von Stra zum Adriatischen Meer verläuft und im 16. Jahrhundert durch Kanalisierung des Flusses Brenta entstand.  Nirgendwo sonst finden sich in derartiger Dichte venezianische Villen außerhalb Venedigs wie hier.

1. Tag: Anreise Padua

Sichere und bequeme Fahrt über den Brenner am Gardasee vorbei nach Padua. Nach Ankunft lernen wir gleich bei einem geführten Rundgang die sehenswertesten Kuntschätze Paduaskennen. Padua ist eine der ältesten und gleichzeitig dynamischsten Städte Italiens. Sie wurde vor 3000 Jahren an einer Schleife des Brenta gegründet und ist heute weltoffen  und modern. Bekannt ist sie unter anderem wegen ihrer alten Universität, ihren zahllosen Kunstwerken, besonders denen von Giotto, Mantegna, Donatello und Tizian, ihren großen Freskenzyklen aus dem 14. Jh., der Antoniusbasilika, die jedes Jahr von Millionen Menschen besucht wird, ihren wissenschaftlichen Einrichtungen und Krankenhausanlagen, die in aller Welt berühmt sind.

2. Tag: Kreuzfahrt Riviera del Brenta

Seit eh und je wird der Begriff “Villa Veneta”mit dem Phänomen der Sommerfrische verbunden. Diese wurde in Venetien besonders zur Zeit der Serenissima, d.h. der Herrschaft der Stadt Venedig über die Region vom 15. bis zum Ende des 18. Jahrhundert gepflegt. Allein entlang des Brenta-Kanals wurden mehr als 40 Villen erbaut. Weltberühmte Künstler  arbeiteten hier im Auftrage der reichen venezianischen Familien. Aus dem Brenta-Kanal wurde damit eine ideale Fortsetzung des Canale Grande, der Venedig in seiner ganzen Länge durchfließt. Um 08.30 h geht es im modernen und bequemen Burichello-Boot von Padua durch zahlreiche Schleusen, Dörfer und Drehbrücken auf dem Brenta Kanal über Stra, Dolo und Mira bis nach Fusina kurz vor Venedig, Mittagspause in Oriago. Unterwegs besichtigen wir zahlreiche Villen wie die Villa Pisani in Stra oder die Villa Widmann in Mira. Rückfahrt zum Hotel per Bus.

3. Tag: Venedig (fakultativ)

Heute geht es mit dem Zug von Padua nach Venedig und per Schiff zum Markusplatz, freier Tag zur Verfügung oder gemeinsamer Spaziergang zur Seufzer- und Rialtobrücke.

4. Tag: Heimreise

Heimreise über Verona - Mailand - Como - San Bernadino.

Preis pro Person im Doppelzimmer

Frühbucherbonuns:

bis 31.03.19

€ 465,-

Normalpreis:

ab 01.04.19

€ 495,-
Einzelzimmerzuschlag: € 60,-
zusaätzlich: Tagesausflug Venedig: € 50,--

Do 20.06. - So 23.06.19 - 4 Tage

Leistungen:
• Fahrt im Bitschi Bus, Leberkäsjause, Sekt / Kaffee
• 3 x ÜB im 4* Hotel im Raum Padua inkl. Halbpension
• Stadtführung Padua
• Tages-Bootsfahrt Brenta Kananl Padua - Fusina
  inkl. Mittagessen und Besichtigungen
• Ortstaxe